Vision

Wir wollen in Remscheid und Umgebung eine starke christliche Szene von Menschen bauen, die Jesus nachfolgen ohne dabei ihre Identität zu verlieren.

Warum eine Vision?

Die Vision ist ein Traum, den Gott in uns hineingelegt hat, der uns beflügelt, vorantreibt und uns auch schwere Zeiten ertragen lässt.

Die Vision ist die Richtung, in die wir gehen. Sie ist der Kompass, der uns den Weg weist. Die Vision ist also nicht das "gelobte Land", in dem wir einmal sein werden, sondern eher der Polarstern an dem wir uns orientieren.

Die Vision ist Gottes Auftrag an uns. Sie unterscheidet uns von allen anderen Gemeinden. Während der Missionsbefehl, der Glaube usw. uns mit anderen Gemeinden verbinden, hat Jesus diese Vision nur uns gegeben.

Die drei Richtungen unserer Vision:

Nach oben

Die erste und wichtigste Richtung, in die unsere Gemeinde unterwegs ist führt nach oben. Jesus im Mittelpunkt zu haben macht uns zur Gemeinde.

eine starke christliche Szene von Menschen bauen, die Jesus nachfolgen
Wir sehnen uns danach, Gott in unserer Gemeinde noch mehr zu erleben. Wir wollen leidenschaftlicher, heiliger und Jesus immer ähnlicher werden. Wir wollen Gottes Herrlichkeit und Übernatürliche Kraft immer mehr sehen.

Alles, was wir wollen und tun, hängt von Jesus ab. Er ist das Wichtigste in unserer Arbeit, ohne ihn wären wir "nur" ein weiteres Jugend- oder Kulturzentrum.

Unsere Vision ist, dass der Traum Jesu aus Lukas 12,49 in unserer Gemeinde in Erfüllung geht:
Ich bin gekommen, um Feuer auf die Erde zu werfen. Wie froh wäre ich, wenn es schon brennen würde!

Nach innen

Die zweite Richtung unserer Gemeinde fährt nach innen. Als Jesus Freaks wollen wir gemeinsam Jesus nachfolgen.

eine starke christliche Szene von Menschen bauen, die Jesus nachfolgen, ohne dabei ihre Identität zu verlieren.
In unserer Gemeinde sollen alle möglichen Arten von Beziehungen gelebt werden, von intensiven Freundschaften bis hin zu lockeren Kontakten. Wir wollen  erreichen, dass niemand, der zu uns gehört, sich allein durchs Leben schlagen muss.

Unsere Vision ist, dass die Einheit und Liebe in der Gemeinde herrschen, Über die Jesus in Johannes 13,35 geredet hat:
Daran werden alle erkennen, daß ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt.

Dabei ist es uns wichtig, dass jedes unserer Mitglieder Jesus so nachfolgen kann, wie sie oder er ist, und dass niemand charakterlich oder kulturell verbogen wird.

Nach draussen

Die dritte Richtung unserer Gemeinde führt nach draussen. Wir wollen andere mit Jesus bekannt machen und unser Umfeld in Gottes Sinne prägen.

Wir wollen in Remscheid und Umgebung eine starke christliche Szene von Menschen bauen.
Wir glauben, dass wir einen Auftrag für Remscheid und die umliegenden Städte haben. Wir wollen hier ein Segen sein, indem wir für unsere Stadt tun, was wir können.

Es war schon immer Gottes Plan, dass seine Leute ihre Städte prägen:
...bemüht euch um das Wohl der Stadt - Jeremia 29,7

Unsere Vision ist, die Stadt für Jesus zu rocken, aber auch für die Menschen der Umgebung da sein. So wie Gottes Reich sich von Jerusalem Über Samarien bis an die Enden der Welt ausgebreitet hat, so soll Remscheid das Zentrum unserer Arbeit sein, die in die Region ausstrahlt.

Drucken