Predigt über Telefonanruf

Rufen Sie uns an

Podcast

  • Predigt
  • Leben im Angesicht meiner Feinde

Psalm 23,5 | 1. Petrus 5, 6-7

Fortsetzung der Predigt vom 04.02.2005. Im vierten Teil der kleinen Predigtreihe geht es um die ´´Lebensqualität`` von Christen. Sorgen lassen die eigene Lebensqualität immer schlechter werden. Doch auch wenn es uns schlecht geht, können wir eine gute Zeit mit Gott verbringen.
In unserer Phantasie sieht die Zukunft meist düster aus. Wir malen uns oft Schreckensszenarien aus. Wir sollen unsere Zukunftsängste nicht ignorieren, sondern wir sollen unsere Sorgen auf Gott werfen. Auch das bedeutet ´´Demut``.
Wir können die Zukunft beeinflussen, aber wir sollen uns nicht dauernd nur mit unseren Sorgen beschäftigen.